Nach der Begrüßung durch die politischen Repräsentanten und einem kurzen Input von Dietmar Lenz zum Servicepaket Nachhaltig:Bauen in der Gemeinde, hielt Karl Torghele einen Vortrag zur Bauökologie und zu den Aufgaben der Handwerker im Ausführungsprozess.

Anschließend hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich in folgenden Workshops auszutauschen:

· „baubook ökologisch ausschreiben“ mit den Experten Christoph Sutter, Patrick Denz und Dietmar Lenz

· „Produktdeklaration und Aufgaben für die Handwerker“ mit Karl Torghele und Siegfried Lerchbaumer

· „offene Runde“ über alles was sonst noch gesagt werden sollte mit Dr. Bertram Schedler

Das Ergebnis der offenen Runde ist in den Flipcharts dargestellt. Da einige Fragen von den Teilnehmern offen geblieben sind, ist geplant am 26. März einen Folgeworkshop abzuhalten (Entwurf der Einladung siehe Anhang).

Abschließend fand eine Podiumsdiskussion mit Landesstatthalter (LH-Stv.) Karl-Heinz Rüdisser, Obmann Bgm. Rainer Siegele, GF Oliver Nell (Tischlerei Sternath), Karl Torghele und Dietmar Lenz statt.

Last modified: Monday, 4 March 2013, 3:53 PM